Aktuelles - FDP-Gemeindeverband Lehre

Aktuelles

Liberale Informationen für die Gemeinde Lehre

30.03.2020
*******************************************************
Leitsätze<br />
An diesem Entwurf der FDP Lehre können Sie gern mitarbeiten! Vorschläge senden Sie bitte per Mail an Lehre.liberal@fdp-lehre.de
Leitsätze

An diesem Entwurf der FDP Lehre können Sie gern mitarbeiten! Vorschläge senden Sie bitte per Mail an Lehre.liberal@fdp-lehre.de

*******************************************************
Corona-Virus:
Wir können der Lehrschen Bevölkerung ein großes Lob aussprechen: Offensichtlich werden die Vorsichtsmaßnahmen und Anordnungen gut beachtet.
Die Lage ist weiterhin ernst, aber es besteht kein Grund zur Panik, wenn wir alle einige wichtige Hinweise beachten.
Gute Tipps zum Schutz vor "Corona" gibt es zum Beispiel hier: www.verbraucherzentrale.de.
*******************************************************
"Gemeinsam besser - Die Lehrsche Anti-Corona-Familie":
Unter diesem Motto bietet die Gemeinde Lehre Hilfen in der Corona-Krise an. Die Internetseiten der Gemeinde finden Sie bei uns schnell über "Service/Links".
*******************************************************
Das Corona-Virus ist natürlich auch ein Thema für Liberalix und seinen "Kommentar zum Zeitgeschehen" - siehe rechte Spalte.
*******************************************************
Erhalten Sie gelegentlich oder öfter unerwünschte Anrufe? Dann wird Sie unser "Brennpunkt"-Artikel unter dem Stichwort "Telefonterror" in der rechten Spalte interessieren!
*******************************************************
Als politisch interessierter Mensch haben Sie diese Homepage der FDP Lehre aufgerufen. Jetzt rufen wir Sie auf: Werden Sie Mitglied bei den Freien Demokraten! Wir unterstützen Sie gern dabei, Ihre Meinung zur Geltung und unser Gemeinwesen auf den richtigen Kurs zu bringen.
Für ganz Eilige gibt es in der rechten Spalte unten einen Online-Mitgliedsantrag.
*******************************************************
Die FDP will über ein neues Leitbild diskutieren. An dem Entwurf können natürlich alle Parteimitglieder mitwirken, aber auch Beiträge aus der Öffentlichkeit sind sehr willkommen.
Auf welche Weise Sie sich daran beteiligen können, werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.
*******************************************************
Im Gemeinderat arbeiten CDU und FDP zusammen. Mehr dazu finden Sie unter "Lehre liberal".
*******************************************************
Nomen est omen... Trump und Johnson: Die beiden sind fähig, die ganze Welt durcheinander zu bringen. Was sie heute sagen, gilt morgen nicht mehr. Sie betrachten die Welt als Bühne für ihre systemfreien Einfälle. Logisches Denken ist ihnen zuwider. <br />
Verlässlichkeit betrachten sie als Schwäche, ihre Unberechenbarkeit als Stärke. Sie passen nicht in eine demokratische Welt.<br />
Diesen Rechtspopulismus gilt es einzudämmen. Das ist eine gemeinsame Aufgabe der liberalen Demokraten in allen betroffenen Ländern.
Nomen est omen... Trump und Johnson: Die beiden sind fähig, die ganze Welt durcheinander zu bringen. Was sie heute sagen, gilt morgen nicht mehr. Sie betrachten die Welt als Bühne für ihre systemfreien Einfälle. Logisches Denken ist ihnen zuwider.

Verlässlichkeit betrachten sie als Schwäche, ihre Unberechenbarkeit als Stärke. Sie passen nicht in eine demokratische Welt.

Diesen Rechtspopulismus gilt es einzudämmen. Das ist eine gemeinsame Aufgabe der liberalen Demokraten in allen betroffenen Ländern.

*******************************************************
Mehr dazu...

Zeitumstellung

Am Sonntag ist es wieder soweit: Es wird an der Uhr gedreht

Am Sonntag endet die Sommerzeit - und die Uhren werden zurückgestellt . Auch dieses Wochenende werden sich wieder Millionen Bundesbürger fragen: Warum wird eigentlich schon wieder an der Uhr gedreht? Hat nicht das Europäische Parlament für die Abschaffung ...
Mehr dazu...

Digitalpakt

Öffnung für digitale Lernmittel ist gutes Zeichen?

Es kommt Bewegung in die Bildungslandschaft. Lange hat FDP-Vize Katja Suding dafür geworben, jetzt wollen die Bundesländer die Hilfsmittel aus dem Digitalpaket auch für den Ausbau der digitalen Lehr- und Lernplattformen einsetzen. Die Länder wollen diese ...
Mehr dazu...

Signal an strapazierte Eltern?

Eltern in NRW müssen im April keine Kita-Gebühr zahlen?

Mehr dazu...

Corona-Pleitewelle

Auch Selbstständige, Freiberufler und den Mittelstand retten

Die Milliarden-Rettungspakete für Bürger und Unternehmen in der Corona-Krise können in Kraft treten - der Bundesrat beschließt sie einstimmig. Nach Ansicht der Freien Demokraten weist das Paket Lücken auf. Der Mittelstand brauche schnellere Hilfen. Die ...
Mehr dazu...

25 Jahre Schengenraum?

Nationale Alleingänge gegen Corona beenden?

?Am 26. März 1995 - also vor 25 Jahren - traten die Bestimmungen zum Schengener Abkommen in Kraft. Die Umsetzung der Regeln des "Schengen-Raums" enthält die Abschaffung der Grenzkontrollen im Gebiet und stärkere Grenzkontrollen an den sogenannten Außengrenzen. ...
Mehr dazu...

Corona-Krise

Digitalisierung für ein effektives Krisenmanagement?

Die beschlossenen Maßnahmen zur Abmilderung der Folgen der Corona-Krise sind wichtig und richtig. Ab jetzt muss es aber auch darum gehen, wie wir aus dieser Situation nach und nach wieder herauskommen, meint Manuel Höferlin. Der FDP-Digitalexperte schlägt ...
Mehr dazu...

Auswirkungen vom Coronavirus

Ernteausfall schnell und unbürokratisch verhindern

Das Innenministerium hat ein Einreiseverbot für viele Saisonarbeiter verhängt, um eine weitere Verbreitung des Coronavirus zu verhindern. Das FDP-Präsidiumsmitglied Frank Sitta warnt , ohne schnelle und unbürokratische Regelungen drohe nun "vielerorts ...
Mehr dazu...

Coronavirus und die Folgen

Müssen schnellstmöglich in Freiheit zurückkehren können

Angesichts der Bedrohung durch die Corona-Pandemie haben im Bundestag alle Fraktionen außer der AfD das Maßnahmenpaket der Bundesregierung unterstützt. Die jetzigen Beschränkungen seien verhältnismäßig, betont FDP-Chef Christian Lindner . "Der aktuelle ...
Mehr dazu...