Logo

FDP-Gemeindeverband Lehre -

Liberal handeln

Fach-Chinesisch?

Politik muss verständlich sein!


Verwirrende Begriffe? Sie verstehen nur „Bahnhof“?

Das ist kommunalpolitische Fachsprache.

Manche reden so, weil es zu ihrem Beruf oder zu ihrem Amt gehört, wie in anderen Berufen und Ämtern auch.

Andere reden so, damit man glaubt, sie seien vom Fach.

Es gibt sogar Leute, die so reden, damit sie nicht jeder versteht.

Etliche reden so, wissen aber nicht genau, wovon.

Wer Fach-Chinesisch redet, nur um andere zu beeindrucken oder um seine wirklichen Gedanken zu verschleiern, handelt nach liberaler Auffassung undemokratisch.

Wir wollen, dass Politik verständlich ist.

Wir reden Klartext.
Im Ortsrat, im Gemeinderat und im Internet.

Verstehen - beurteilen - handeln: FDP wählen.

Ihre FDP Lehre

FDP-Mitglied werden

Fangen Sie ein neues Leben an - als aktive(r) Liberale(r)!

Wenn Sie sich selbst als lösungsorientiert, mutig, optimistisch und empathisch einschätzen können, haben Sie schon wesentliche Merkmale einer/eines Liberalen. Sie können unser Gemeinwesen bereichern, wenn Sie Mitglied der FDP werden!

Was habe ich davon, wenn ich in die FDP eintrete?

o Vielfältige Erweiterung des eigenen Horizonts

o Informationen aus erster Hand

o Kontakte zu Gleichgesinnten lokal und bundesweit

o Einfluss auf die politischen Entscheidungen
besonders zwischen den Wahlen

o Direkte Mitwirkung bei der Erarbeitung der Programme auf allen Ebenen (u.a. in Mitgliederversammlungen, Arbeitsgruppen, über das Internet, als Mitglied von Landes- und Bundesfachausschüssen und Arbeitskreisen)

o Stimmrecht bei der Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten der FDP zu den Kommunalwahlen (Ortsrat, Gemeinderat und Kreistag), zur Landtagswahl und zur Bundestagswahl, indirekt auch zur Europawahl

o Gute Chancen bei einer Kandidatur für die FDP vom Ortsrat bis zum Europäischen Parlament

o Erstattung der Mitgliedsbeiträge, Spenden und Auslagen für die Mitarbeit in der Partei bis zu 50 % (über die Steuererklärung)

o Kostenlose Mitgliederzeitschrift im Internet mit interessanten und wichtigen Informationen

Hartwig Möllenberg ist seit 50 Jahren FDP-Mitglied

Weshalb ich bei den Liberalen bin

Als ich vor 50 Jahren beschloss, mich der FDP anzuschließen, war das für mich ein logischer Schritt. Liberal und frei zu sein, war für mich die Vollendung der humanistischen Bildung, die ich auf dem Gymnasium erlebt hatte. Aber ich wollte nicht nur so denken, sondern mich auch für die Freiheit aktiv einsetzen, und dafür schien mir die FDP am besten geeignet zu sein, damals die Partei so verbindlich auftretender und zugleich streitbarer Politiker wie Theodor Heuß und Thomas Dehler.
Bei der Bundeswehr musste ich erleben, dass die weitaus größte Zahl der „Staatsbürger in Uniform“ der Politik im Wissen und im Interesse völlig fern stand. Das war ein entscheidender Grund für mich, Lehrer zu werden.
Auslöser für meinen Eintritt in die FDP war ein Fernsehbericht über eine muntere Demonstration der Jungdemokraten, die damals die Jugendorganisation der FDP waren, bei einem Parteitag der FDP Niedersachsen.
Mein erster Eindruck bestätigte sich immer wieder, bis heute: Bei der FDP gehört das Denken gegen den Strich zu den Grundhaltungen, ganz anders als zum Beispiel bei der SPD, bei der die Solidarität bei den Mitgliedern meinem Eindruck nach viel zu oft zur Aufgabe des eigenen Willens führt, und auch ganz anders als bei der CDU, wo sich meiner Ansicht nach manche zu bequem, oft auch zu unpolitisch verhalten und sich gern hinter volkstümlichen Anführern versammeln.
An der FDP lernte ich besonders zu schätzen, dass diese Partei sich an Tatsachen und wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert und völlig ideologiefrei ist. Herausragende Beispiele dafür sind die Sozialpolitik und die Wirtschaftspolitik der Liberalen; zu beiden Bereichen bietet die Homepage der FDP Lehre unter der Rubrik „Fakten“ Erläuterungen an („Soziale Politik für freie Bürger“ und „Was bedeutet ‚neo-liberal‘?“).
Innerhalb der Partei wie auch nach außen herrscht ein freundlicher und offener, aber auch deutlicher Umgang, ausgehend von der grundsätzlichen Wertschätzung, die Liberale für jedermann empfinden. Angenehm im Verhalten, tolerant im Denken, fest in der Sache: So habe ich unzählige Parteifreunde (und Parteifreundinnen!) erlebt, vom ersten Tag an bis heute. Und ich kann versichern: Das ist manchmal ziemlich anstrengend, aber typisch liberal.

Engagement

Engagieren statt resignieren

Wir sagen: Politisches Engagement lohnt sich. Denn Resignation hat noch nie zu Verbesserungen geführt.
Die Gesellschaft ist veränderbar – wenn auch nicht von heute auf morgen. Entwicklungen brauchen Zeit – und sie brauchen Anstöße, Anstöße besonders von einer hellwachen und kritischen Jugend.
Eine lebendige Demokratie ist auf Kritik und Mitarbeit angewiesen. Durch Nichtstun werden nur die begünstigt, deren Macht in Schranken gehalten werden muss.
Wir dürfen die Entscheidungen, die uns selbst betreffen, nicht anderen überlassen.
Die Liberalen treten dafür ein, dass jeder seine Meinung offen sagen kann. Ohne schädliche Folgen für ihn. Auch wenn sie vielen nicht gefällt. Toleranz ist für die FDP nicht nur ein Schlagwort. Wir kämpfen dafür, dass Andersdenkende ihre Meinung sagen können.
Machen Sie Ihre Meinung geltend. Wir laden Sie zur Mitarbeit ein.

Kinderlärm

Zukunftsmusik

Spielende Kinder verursachen naturgemäß einen gewissen Geräuschpegel. Bisher wurde Kinderlärm mit Gewerbe- und Baulärm gleichgesetzt – mit der Folge, dass weniger kinderfreundliche Menschen vor Gericht zogen, um Kindertagesstätten und Kinderspielplätze still(!)zulegen.
Auf Betreiben der FDP wurde in das Bundes-Immissionsschutzgesetz eine Passage eingefügt, die besagt, dass Kinderlärm nicht mehr mit schädlichen Umwelteinwirkungen gleichgesetzt wird.
Kinderlärm ist Zukunftsmusik: So steht es auch im Programm der FDP Lehre.


Lehre


Die Gemeinde in der Mitte der Region Braunschweig/Wolfsburg - zwischen Forschung und Technik.

Liberale Worte

Die Würde des Menschen besteht in der Wahl. (Max Frisch)

Positionen


Mitmachen


Mitmischen!

Unabhängige Köpfe gesucht! Den Weg in die FDP und zu neuen Möglichkeiten der Einflussnahme finden Sie unten ("Richtig liberal sein...").

Jetzt FDP-Mitglied werden!


Richtig liberal sein: Aktiv mitgestalten.